Geschwister

1a-1027

Täglich aufs neue bin ich begeistert, wie sehr die beiden bereits miteinander interagieren. Felix sucht immer wieder Inas Nähe und Ina zeigt ihr strahlendstes Lächeln, wenn sie Felix sieht.

Ich hoffe, dass die beiden das über die Jahre noch ausbauen.

1-2684 IMG_3133_1

Multiresistente Keime

Multiresistente Erreger

Hui ui ui. Aus keinem besonderen Anlass habe ich mal nach Multiresistenten Keimen (MRE- multiresistente Erreger) recherchiert.

Dieser Artikel auf Zeit online beschreibt das ziemlich beeindruckend und auch ziemlich bedrohlich:

Die Gesellschaft unterschätzt massiv die Gefahr widerstandsfähiger Bakterien. Tausende fallen ihnen zum Opfer. Und bald könnte nichts mehr helfen.

Auch wenn das ggf. mit ein bisschen viel Pathos geschrieben ist, finde ich es doch ziemlich wichtig, sich darüber zu informieren. Die Zeit hat auch eine ganze Artikelserie über Multiresistente Keime. Über 15.000 Menschen sterben wohl jedes Jahr daran. Fünfzehntausend! Jedes Jahr!

Das finde ich komplett irre! Dagegen sollten die Leute auf die Straße gehen!

Ursache sind Keime, gegen die keine Antibiotika mehr wirken. Anscheinend sind die Hauptursachen unzureichende Hygiene in Krankenhäusern (verursacht durch Kostendruck, Unwissen und fehlende Regelungen, z.B. Meldepflichten und Zentralregister für Erkrankungen) sowie der hohe Einsatz von Antibiotika in der Viehzucht (verursacht durch Kostendruck, Profitgier, Lobbyismus und vielleicht Unbekümmertheit).

Ich schreibe dieses kurze Posting übrigens, um ggf. den einen oder anderen auch für das Thema zu sensibilisieren und um für mich interessantes Neues zu erfahren. Wenn Ihr also Tipps und Erfahrungen habt, nix wie her damit unten in die Kommentare.

Update WPW

Ursprünglich veröffentlicht auf Princess, they said:

IMG_3309

In der vergangenen Woche stand eine erneute Untersuchung beim Kardiologen an. Mit großer Freude durfte ich hören, dass nach dem Langzeit-EKG vom August auch dieses aktuelle ohne WPW-charakteristische Delta-Welle war. Das bedeutet, dass die (falsche, überzahlige) Reizleitungsbahn im Herzen momentan nicht genutzt wird. Vielleicht, ganz vielleicht ist sie aber auch verschwunden. Wir müssen uns nun noch einmal drei Monate gedulden und können dann u.U. eines der Medikamente absetzen.

Original ansehen